Termine

19.11.18

Gesamtkonferenz

16:00 Uhr

Kontakt


Telefon:

05161-609980

Fax:

05161-609982

Mail:

mail@gsvorbrueck.de

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo-Fr 8:00 - 12:00 Uhr

 

Adresse:

Am Hellteich 10

29664 Walsrode

Brückenjahr

Das Brückenjahr ist das letzte Kita-Jahr vor der Einschulung. An der Bewältigung des Übergangs zwischen den Bildungseinrichtungen (Kita/Schule) werden nicht nur diese, sondern auch die Familien der Kinder, beteiligt.

Die Kinder der Kita Vorbrück, die sich im Brückenjahr befinden, werden „Forumskinder“ genannt. Für diese gibt es im letzten Kita-Jahr vielfältige, gruppenübergreifende Projekte „im Forum“ der Kita und regelmäßige, gemeinsame Aktivitäten mit Schülern und Lehrern der Grundschule in deren Räumen.

Betrachten wir die Einschulung als „Schnittstelle“, dann weiß der Begriff „Schulfähigkeit“ auf die Anschlussfähigkeit der beiden Systeme Kita/Schule hin. Schulfähigkeit ist unsere gemeinsame Aufgabe und natürlich Aufgabe der Eltern.

Eine sinnvolle Kooperation baut auf das Können und Wissen der neuen Schulkinder auf. In der Kita werden Kompetenzen vermittelt, die als Grundlagen emotionaler Anpassung und lebenslanges Lernen gelten.

Gemeinsamer Sportunterricht:

Jeden Freitag treffen sich die älteren Kindergartenkinder (Forum-Kinder) der Integrationsgruppen und der Regelgruppen am Vormittag mit den Kindern der zwei ersten Klassen in der Turnhalle der Grundschule Vorbrück (außer in den Schulferien).

Eine Sportlehrerin der Schule und zwei Mitarbeiter des Kindergartens führen den Sportunterricht gemeinsam durch. Planungsgespräche finden in regelmäßigen Abständen statt.

 Konzept/ unsere Ziele:

- Wir wollen das Schulgebäude mit der Turnhalle, die Lehrpersonen und andere Schüler   frühzeitig kennen lernen

- Wir wollen voneinander lernen und uns gegenseitig unterstützen

 -Wir wollen durch Bewegung und Wahrnehmung ganzheitliche Bewegungserfahrungen sammeln

Lesepatenschaften

Die Lesepatenschaft stellt für die Kindergartenkinder eine weitere Möglichkeit dar, „Schulluft“ zu schnuppern und sich mit dem Schulalltag vertraut zu machen. Am Ende des Schuljahres bewegen sie sich in der Schule bereits recht selbstsicher und kennen sich aus.

Im Laufe der Zeit entwickeln sich zwischen den Kindergartenkindern und ihren Lesefreunden kleine Freundschaften. Besuchen die Kindergartenkinder dann die erste Klasse, sind die Drittklässler in der vierten, so dass unser „Patenschaftssystem“ meist problemlos gelingt. Die „Großen“ gehen aufgrund ihrer positiven Erfahrungen auf die „Kleinen“ zu und haben gelernt, Verantwortung für sie zu übernehmen. Aber auch die „Kleinen“ haben ihre Berührungsängste verloren. Durch die regelmäßigen Besuche des Schulgebäudes, Schulgeländes und dem Kontakt mit Lehrpersonal und älteren Schülern sind die ersten Hemmschwellen bereits abgebaut. Kinder haben Schule in angenehmer Atmosphäre kennengelernt. Damit beinhaltet das Konzept auch eine starke soziale und emotionale Komponente.

Unser Lesefreundekonzept will somit nicht nur Leselust, sondern auch Lust auf Schule wecken!

Piri-Piraten

Einmal in der Woche kommen die "Forumskinder" für eine Unterrichtsstunde zu uns in die Schule und werden von einer Grundschullehrerin und einer Erzieherin oder einem Erzieher unterrichtet. Hier wird mit dem Vorschulmaterial unseres Deutschbuches "Piri" gearbeitet und die Kinder machen erste Erfahrungen zum Beispiel mit Anlauten, mit Silben und mit Reimen. Aber auch das Arbeiten an Tischen, der Umgang mit Schere und Kleber und das aufmerksame Zuhören wird geübt. Hier können die Kinder erste Eindrücke davon gewinnen, wie Unterricht abläuft und wie man mit Arbeitsmaterialien umgeht. Aber auch das Arbeiten und Verhalten in einer Gruppe wird hier geübt und angelegt. Kleine Lernspiele runden die Stunden ab.

Gemeinsame Feste 

Findet in der Grundschule ein Schulfest statt, so sind die Kindergartenkinder natürlich immer mit eingeladen. 

Gemeinsame Projekte

Alle vier Jahre findet bei uns gemeinsam mit dem Kindergarten Vorbrück eine große Zirkusprojektwoche statt. Auch die Forumskinder nehmen daran mit großer Freude und viel Eifer teil.